HOME ABOUT FOLLOW IMPRESSUM DASHBOARD

https://www.blogger.com/follow-blog.g?blogID=2033569664722974245https://www.bloglovin.com/blogs/breathless-3615618?https://plus.google.com/100287988019852730993/postshttp://dreamsaremadeforliving.blogspot.de/p/contact-me.htmlhttp://wrdkds.tumblr.com/https://www.instagram.com/nathaliestoppel/ --

{ UPDATE } zwei Monate in Neuseeland

Montag, 10. Oktober 2016


Kaum zu glauben, dass es schon 2 Monate her ist, dass ich mich in den Flieger gesetzt habe. Mittlerweile ist der Frühling in Neuseeland ausgebrochen, naja zumindest teilweise, ab und zu bekommt man hier auch 4 Jahreszeiten an einem Tag, es kommen Tsunami Warnungen rein oder es regnet Eis. Die letzten Wochen waren ein ständiges auf und ab. Zwischen 'ich bin super happy hier zu sein' und 'ich möchte einfach nur wieder nach Hause', von 'ich liebe meinen Job' zu 'ich hab mir das Au Pair sein irgendwie echt anders vorgestellt', war alles dabei. ''Perfekt'' gibt es nicht und Optimismus ist angesagt, denn manchmal ist Au Pair sein echt hart und nicht immer ist alles 'Friede Freude Eierkuchen', wenn ich dann aber den Berg von Horokiwi in Richtung Stadt fahre, begrüßt mich eine wundervolle Aussicht auf den Wellington Harbour, die mich immer wieder aufs neue staunen lässt. Ihr wisst nicht, wie befreiend das Gefühl ist den Highway direkt an der Küste entlang zu fahren. Roadtrips am Wochenende oder einfach mit Freunden in der Stadt unterwegs zu sein, lässt mich auch schnell das Heimweh wieder vergessen.  Derzeit planen Raya, Marieke und ich einen Trip auf die Südinsel im Sommer und ich bin schon so aufgeregt, das Auto und die Flüge sind gebucht, die Campingausrüstung komplett und die Route in Arbeit. Am 27. Dezember fliegen wir runter nach Christchurch, verbringen Silvester in Queenstown, reisen mit dem Auto durch das Fjordland und erkunden die Südinsel. Insgesamt geht es mir wirklich gut, Wellington ist so eine tolle und lebhafte Stadt, man hätte sich keinen besseren Ort zum Leben auswählen können! In den nächsten Monaten sind schon einige Roadtrips geplant, wie etwa ein Wochenende auf der Südinsel mit meiner Gastfamilie oder das Tongario Alpine Crossing  mit Freunden im November. 

Um die letzten zwei Monate nochmal revue passieren zu lassen, habe ich ein paar Bilder zusammengefasst. Diese Rückblicke möchte ich ab jetzt jeden Monat machen. Ihr hört bald schon wieder von mir!


erlebt/gesehen/gemacht:
Bungy swing in Taupo, Huka Falls & Maori Rock Carvings in Taupo, Wellingtons Waterfront, Mount Victoria, Red Rocks & Seehund Kolonie, viel Kaffee getrunken, Maori show am Bootshaus gesehen, viele tolle Menschen getroffen und Freunde gefunden, viele Reisen geplant, das tolle Wetter genossen, Zumba in der Uni ausprobiert, in Wellington feiern gewesen - mehrmals, Jennifers Geburtstag, die Alpackas  des Nachbarn mit den Kids besucht, meine erste Windel gewechselt, Sonnenuntergang über Wellington, Te Papa Museum, einen neuseeländischen Kindergeburtstag miterlebt, ..


nächsten Monat besser nicht nochmal:
mit dem Auto in der Einfahrt stecken bleiben / im Museum vorwärts die Treppe runter fallen / sich den Knöchel verstauchen / Spülmaschinentabs durch normales Geschirrspülmittel ersetzen - die Kids und ich hatten danach allerdings eine sehr lustige Schaumparty / mit den falschen Schlüsseln aus dem Haus gehen,um dann stundenlang auf der Terrasse zu sitzen oder nachts deine Gastfamilie wecken zu müssen / Denken Seehunde seien ungefährlich, um dann seltsam angeknurrt zu werden - im Nachhinein habe ich erfahren, dass sie Menschen beißen / versuchen parallel zu parken - vergiss es du kannst es einfach nicht / zu viel Schokolade essen / alles verlieren - irgendein Kiwi freut sich jetzt sicher über einen meiner Cardigans, sowie meine Steckdosenadapter, ..


geplant für Oktober:
Wochenende an der Westküste der Südinsel mit meiner Gastfamilie / Roadtrip zum Castlepoint /Weekendtrip Richtung Napier/ im Reisebüro vorbeischauen, mein iphone reparieren lassen und öfter am Strand Joggen gehen (die ganze Schokolade macht sich langsam bemerkbar / spontan sein und das Leben genießen!

Kommentare :

  1. Oh was für ein schöner Post!! Und auch die Idee mit dem "Nächsten Monat lieber sein lassen" ist echt lustig :D Ich wünsche dir noch viele Abenteuer!

    AntwortenLöschen
  2. Den Punkt "nächsten Monat lieber sein lassen" fand ich auch sehr amüsant! :D
    Gerne mehr davon :)


    Liebe Grüße, Julia
    Light it up

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön, tolle Eindrücke und toller Text! :D
    Hab noch viel Spaß!!!

    AntwortenLöschen

Danke, dass du dir die Zeit nimmst einen Kommentar zu hinterlassen (-:

INSTAGRAM

Visitors